Material

Der Begriff Vollkeramik beschreibt Zahnersatz, der ohne den Einsatz von Metallgerüsten auskommt. Die Krone, das Inlay oder das Veneer werden also in ihrer kompletten Form aus einem keramikähnlichen Material gefertigt. Dabei kommen sehr verschiedene Werkstoffe zum Einsatz. Sowohl die ästhetischen, als auch physikalischen Qualitäten sind sehr unterschiedlich. Oxidkeramik, beispielsweise Zirkonoxid oder Aluminiumoxid, hat eine besonders hohe Festigkeit. Leuzit-Keramik und Glas-Keramik befriedigt allerhöchste Ansprüche an die ästhetischen Wünsche.

Eine interessante Entwicklung findet bei den modernen Hochleistungskunsttoffen statt.  Diese sind schon seit einiger Zeit für spezielle Aufgaben bei uns im Einsatz.​

Welches Material oder welche Materialkombination wann eingesetzt wird hängt von vielen individuellen Bedingungen ab.