PSK® DentalExperte digital

MIT PERSÖNLICHER KOMPETENZ IM DIGITALEN ZEITALTER PUNKTEN

Die Digitalisierung hat unsere Arbeitswelt radikal verändert und stellt Zahntechniker vor eine berufliche Neuorientierung. Aber hier genau steckt auch eine Chance, sich beruflich zukunftsfähig zu positionieren. Die Basis dieser Seminarreihe ist, die speziellen Interessen, Bedürfnisse und das eigene individuelle Talent zu stärken.

Technologien und Prozesse haben sich weiterentwickelt, wurden digitalisiert. Durch diese Entwicklung ergeben sich auch neue Möglichkeiten für funktionellen, ästhetischen und resistenten Zahnersatz. Das Beste aus den zwei Welten, traditionelle Zahntechnik mit den manuellen Prozessen, dem Wissen um Zahnformen und Zahnfarben und den modernen digitalen Arbeitsabläufen - digital workflow - werden in diesem Kurs verbunden.  

Block 1
Mit CAD Software Modellieren

Mit CAD Software (ExoCad-Zirkonzahn) werden auf angelieferten Scandaten für folgende Restaurationen Modellationen erstellt: 

Monolithische Seitenzahnversorgungen im 1.Quadranten, 
Zirkon-Verblendkronen der Frontzähne aus Prettau Zirkon,
IPS e.max Press-Inlays und -Teilkronen im 2.Quadranten.

  • Einrichten in virtuellem Artikulator
  • Designen der anatomischen Struktur
  • Burnout-TryIn Gerüste werden ausgehändigt
  • Angelieferte TryIns (14-17) und (24-27) aufpassen und einschleifen
  • Matchen der neuen Scans und Anpassung der Modellation wird trainiert
  • Individuelles Einfärben der Zirkon-Restaurationen

Frontzahn- und Seitenkronen werden in Prettauzirkon gefräst an die Teilnehmer ausgegeben. Ausarbeiten der Frontzahn und Seitenzahn-Prettaurohlinge und individuelles Einfärben dieser Fräsrohlinge. Ich werde diese einsammeln zum nächsten Kurs fertig gesintert mitbingen.
Burnout-TryIn Gerüste 24-27 werden bis zum nächsten Kurstermin von den Teilnehmern zu Hause in einer Glaskeramik (IPS e.max Press, oder ähnlichem Material) gepresst und mitgebracht.

Block 2
Aufpassen und Fertigstellen von allen Kronen
  • Aufpassen der IPS® emax Press Seitenzahninlays und -teilkronen
  • Glasieren der Inlays und Teilkronen und aufpassen der Zirkongerüste.
  • Verblenden der Frontzähne, Staining, Glazing  
  • Fertigstellung der Inlays, Teilkronen, Kronen und Brücke. 

Abschlussbesprechung

Vergabe der Diplome

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.